REISEZIELE

Gutshaus Groß Miltzow

Etwa um 1760 für die Familie von Dewitz errichtet befindet sich das dreiachsige Herrenhaus mit dreistöckigem Mittelrisalit heute in Privatbesitz.

Geschmückt ist der zweigeschossige Barockbau mit einem Allianzwappen der Familien von Dewitz und von Maltzahn.

Mitte des 19. Jh. erfolgte eine erneute Umgestaltung im Neorenaissancestil. Links neben dem Haus befindet sich das kleine, sogenannte Luisenhaus, in dem die Königin Luise übernachtet haben soll. Von dem ehemaligen Wirtschaftsgebäuden ist noch die Reithalle aus dem 18. Jh. erhalten.

Die 850 qm Wohnfläche des Herrenhauses werden durch die alte Schmiede, Nebenhaus, Lagerhallen und Scheune ergänzt.

Von der Rückseite des Herrensitzes blickt man über einen gefluteten Weiher mit Waldhain und Weiden. Die gesamt Gutsanlage umfasst mehr als vier Hektar und ist komplett eingezäunt, für die Öffentlichkeit nicht zugänglich.

Kontakt
Groß Miltzow
Deutschland


IN DER NÄHE