30.07.2021   20:00 Uhr

KINOFILM „Die andere Heimat“

Kirche in Wittenborn

Die andere Heimat
Zur Mitte des 19. Jahr­hun­derts herr­schen in Deutsch­land Hungers­nöte und Armut unter dem gemeinen Volk. Die Menschen träumen davon, in die Neue Welt, jenseits des atlan­ti­schen Ozeans auszu­wan­dern und ein neues Leben zu beginnen. Jakob ist der Sohn hart arbei­tender Bauern, die kaum über die Runden kommen. Um nicht jegliche Hoff­nung zu verlieren, stürzt er sich auf jedes Buch, das er in die Finger bekommt und schmiedet Pläne, nach Brasi­lien auszuwandern.

Der Bürger­verein Witten­born e.V. wurde 2016 mit dem Ziel gegründet, die leer­ste­hende Dorf­kirche wieder zu beleben.

Die Kirche in Witten­born ist zwar kein kultur­his­to­ri­sches Kleinod, aber ein nettes, kleines, liebens­wertes Kirch­lein. Seit dem Beginn des 15. Jahr­hun­derts steht der Feld­steinbau. 600 Jahre lang war sie der kultu­relle Mittel­punkt des Dorfes. Rund Zwanzig Genera­tionen begrüßten hier ihre neuen Erden­bürger und verab­schie­deten sich von ihren Toten. Wir stellten uns die Frage, ob ausge­rechnet unsere Genera­tion unver­ant­wort­lich genug sein sollte, den gewach­senen Mittel­punkt des Dorfes verfallen zu lassen? 

Mehr Infor­ma­tionen unter http://bürgerverein-wittenborn.eu/


Natür­lich findet die Veran­stal­tung nur statt, wenn es die Rege­lungen erlauben. 

Veranstalter: Bürgerverein Wittenborn e.V.

Tickets ab 0 €
Tickets bis 0 €