REISEZIELE

Schloss Zinzow

Das Herrenhaus Zinzow ließ Graf Maximilian M. Georg von Schwerin ab 1907 im Neobarockstil errichten. Die Hofseite des zweigeschossigen Putzbaues wird durch den dreiachsigen Mittelrisalit mit hohen Rundbogenfenstern bestimmt.

Darüber befindet sich ein Segmentbogengiebel, der das Wappen derer von Schwerin zeigt.

Im Inneren beeindruckt die Eingangshalle, in der ein mit Wappen geschmückter Kamin und die durch Säulen getragene zweiläufige Treppenanlage aus der Erbauungszeit Anfang des 20. Jahrhunderts erhalten blieben.

Durch den stuckverzierten Gartensaal mit einer Kassettendecke gelangt man über eine Terrasse und die anschließende Freitreppe in den 14 ha umfassenden Landschaftspark, der mit weiten Wiesenflächen, einem interessanten lockeren Baumbestand und einem verschlungenen Wegenetz zum Spazieren einlädt.

Kontakt
Schloss Zinzow
Zinzow
Boldekow

Die historische Gutsanlage umfasst auch einige erhaltene Wirtschaftsgebäude, neben anderen ein faszinierendes technisches Denkmal
- die Gutsbrennerei, in der seit einigen Jahren wieder regionale Früchte nach alter Tradition zu edlen Tropfen verarbeitet werden.

IN DER NÄHE